E-Wurf Tagebuch

07.04.2017: Es geht los!

Heute früh habe ich bei Lina die ersten Blutstropfen gesehen, endlich ist der Startschuss für meinen seit über 1,5 Jahren geplanten und ersehnten Wurf gefallen.

Vor 2 Wochen habe ich bei Lina noch einen Vaginalabstrich nehmen lassen um zu schauen ob pathogene Keime oder Pilze vorhanden sind. Das Ergebnis hat gezeigt, dass alles wunderbar ist, die Keimflora ist ganz normal und nicht behandlungsbedürftig, so soll es sein!
Auch eine Entwurmung gab es vor 2 Wochen noch, Lina ist nun für die bevorstehende Deckung bestens vorbereitet.Wenn alles läuft wie gedacht wie der erste Deckakt voraussichtlich in 12-13 Tagen stattfinden, ich werde wieder berichten wenn es soweit ist.

17.04.2017: 11. Läufigkeitstag

So langsam kommt Lina nun in die Standhitze, ab und an wird kurz ein wenig geflirtet, dann geht jeder wieder seines Weges. Connor „kontrolliert“ Lina und ihre Urinmarken regelmäßig. Ansonsten ist er aber absolut entspannt. Er findet, Lina duftet gut, aber noch besteht kein Grund nervös zu werden ;-)

19.04.2017: 13. Läufigkeitstag

Lina animiert inzwischen Connor immer wieder. Sie positioniert sich mit Absicht stets so, dass er ihr Hinterteil vor der Nase hat. Manchmal schnuppert und schleckt er dann kurz, lässt sich danach jedoch stehen. Dann kommt Lina zu mir und schaut mich verzweifelt an, als ob ich ihr helfen solle. Aber es hilft nichts, es ist abzuwarten bis der Herr es für passend hält, Connor weiß gut was er tut.Heute gibt es nun noch ein Foto von Lina im „Normalzustand“, damit sich später gut vergleichen lässt wie sich ihre Maße verändern.

Bauchumfang: 49cm
Gewicht: 22,5kg

25.04.2017: 19. Läufigkeitstag /5. Trächtigkeitstag

Nachdem Connor Lina die ersten 3 Tage der Standhitze links liegen gelassen hat, fand dann am 4. Tag (dem 14. Tag der Läufigkeit) die erste Deckung statt. Auf dem Spaziergang haben sich die beiden nicht im Geringsten für einander interessiert. Dabei hatte ich tolle Pläne! Ich hatte extra die Kamera mitgenommen und wollte auf der Wiese dann einige Fotos machen. Tja, das war nichts, absolut alles war interessanter für die beiden als sie selbst.
Zuhause angekommen ließ ich die zwei in den Garten und siehe da, es verging keine Minute bis Connor aufstieg. Wenige Minuten später hatte es bereits geklappt.Am kommenden Tag, dem 15. Tag der Läufigkeit veränderte sich Connor’s Verhalten schlagartig. Auf einmal war er nervös und hibbelig, fiepte ab und an und hat Lina nicht mehr aus den Augen gelassen. Von jetzt an war sie für ihn der Mittelpunkt geworden, alles andere wurde uninteressant. Seitdem habe ich die beiden zuhause den größten Teil des Tages getrennt, da ich nicht wollte, dass Connor Lina zu häufig deckt. Somit musste er sich bis zum Abend gedulden bis er und Lina ihr zweites Date hatten. Die Verpaarung ging in Windeseile vonstatten, ohne jegliches Spielen oder Toben. Kaum waren die beiden von der Leine, ging es schon los, so schnell hat man sich kaum mit der Kamera in Position gebracht.Sonntag Mittag, 17. Läufigkeitstag, war der 3. Decktag. Nach dem Spaziergang ließen wir die beiden wieder auf der Wiese zusammen, genau wie 2 Tage zuvor. Auch die Deckung verlief praktisch identisch, sehr schnell und ruhig.Gestern Nacht, vor dem Schlafengehen fand eine weitere Deckung statt, diesmal im Wohnzimmer, weil ich nicht im Dunkeln und in der Kälte im Garten stehen wollte.

Heute Mittag fand nun noch eine letzte Verpaarung statt. Inzwischen sind sowohl Connor als auch Lina wieder sehr viel ruhiger geworden, die Läufigkeit geht nun schnell dem Ende zu und wurde hoffentlich von einer Trächtigkeit abgelöst.Da Lina an insgesamt 5 Tagen von Connor gedeckt wurde, bin ich sehr guter Hoffnung, dass alles geklappt hat und Ende Juni unsere E-chen geboren werden!

04.05.2017: 14. Trächtigkeitstag

Die ersten 2 Wochen seit dem amourösen Date sind bereits vergangen. Bisher sind Lina’s Maße unverändert, was aber nichts zu heißen hat.So manches Mal, wenn Lina entspannt dasteht,meine ich einen Mini-Bauchansatz zu sehen. Wenn ich jedoch mit dem Maßband komme oder ein Foto mache ist dieser jedoch wieder verschwunden.
Vielleicht zieht Lina den Bauch in diesen Situationen einfach ein? Oder ist es nur Wunschdenken und Einbildung meinerseits, weil ich so sehr auf diesen Wurf hoffe?Es bleibt jedenfalls weiterhin spannend und mindestens 2 Wochen muss ich mich noch in Geduld üben.

11.05.2017: 21. Trächtigkeitstag

Gestern konnte ich bei Lina ein wenig klaren, schleimigen Ausfluss sehen, dies ist in der Regel ein gutes Zeichen :)

Nach wie vor zieht Lina den Bauch auf Fotos und beim Messen, ich hoffe jedoch, dass nächste Woche schon ein klein wenig mehr zu sehen sein wird.

Bauchumfang: 50cm (+1cm)

18.05.2017: 28. Trächtigkeitstag

4 Wochen sind bereits geschafft und nun zeichnet sich auch sichtbar ein kleines Bäuchlein ab :)
Lina ist sehr verschlafen und möchte am liebsten den ganzen Tag in der Sonne liegen.Lina’s Gewicht hat sich noch nicht geändert, da ich aber bereits am Wochenende die Futterration etwas erhöht habe und die Fettschicht auf den Rippen dünner geworden ist hat sie insgesamt leicht abgenommen. Ich werde heute die Ration nochmals erhöhen, somit gibt es nun zusätzlich noch eine kleine Mittagsmahlzeit.Da häufig die Frage nach einer Ultraschalluntersuchung kommt, hier eine kurze Antwort: Wie bereits bei den letzten 3 Würfen werde ich auch dieses Mal auf eine Ultraschalluntersuchung verzichten. Dass Lina tragend ist ist nun auch so zu erkennen und bezüglich der Welpenzahl ist ein Ultraschall nur in sehr seltenen Fällen wirklich aussagekräftig. Wie viele Welpen voraussichtlich kommen werden kann ich selbst anhand meiner Erfahrungswerte (Bauchumfang und Gewicht) deutlich besser abschätzen und Lina kann damit ein unnötiger Gang zum Tierarzt erspart werden.

Bauchumfang: 51cm (+ 2cm)
Gewicht: 22,5kg

25.05.2017: 35. Trächtigkeitstag

Lina geht es wunderbar, es scheint, dass sie ihre letzte Trächtigkeit sehr genießt. Sie ist unheimlich fröhlich, grinst noch mehr als sonst, wedelt schon wenn man sie nur anschaut oder anspricht und singt noch ausgiebiger Willkommenslieder wenn jemand nach Hause kommt.Insgesamt ist sie auch schon richtig faul geworden, drinnen bewegt sie sich fast nur noch zum Fressen und auch draußen schleicht sie für ihre Verhältnisse schon oftmals regelrecht umher als ob sie keine Lust hätte.Seit ca. 2 Tagen legt sie sich auch wieder öfter auf die Fliesen um den Bauch zu kühlen, normalerweise ist Fliesenliegen nämlich überhaupt nicht Lina’s Ding ;)Lina hat dieses Mal einen sehr hohen Energiebedarf, sodass sie seit gestern bereits 2/3 mehr Futter bekommt. Natürlich achte ich aber darauf, dass sie keinesfalls fett wird, ich kontrolliere täglich die Fettschicht auf den Rippen.

Bauchumfang: 55cm (+ 6cm)
Gewicht: 23,8kg (+ 1,3kg)

01.06.2017: 42. Trächtigkeitstag

Morgen beginnt bereits das letzte Drittel der Trächtigkeit.In der vergangenen Woche hat sich nicht viel getan, der Bauch hat sich nur minimal vergrößert. Lina ist sichtbar schlanker als beim B-Wurf und C-Wurf, somit denke ich, dass nur wenige Welpen fallen werden.Die Futterration wird auch wieder reduziert, da sich auf den Rippen wieder eine Fettschicht gebildet hat, die nicht weiter zunehmen soll.

Bauchumfang: 59cm (+ 10cm)
Gewicht: 25,1kg (+ 2,6kg)

05.06.2017: 46. Trächtigkeitstag

Viel Neues gibt es eigentlich nicht zu berichten, Lina schläft und frisst ;)Inzwischen ist sie schon sehr nackt am Bauch, ich habe ihr bereits die vielen losen Haare entfernt, es werden jedoch noch ein paar mehr ausfallen.

Bauchumfang: 60cm (+ 11cm)

09.06.2017: 50. Trächtigkeitstag

Inzwischen hat die 8. Woche begonnen und in der letzten Woche hat sich Lina’s Gesäuge stärker ausgebildet, damit es bald den Dienst antreten kann.Zugenommen hat sie in den letzten 8 Tagen nicht, arg viel wird dieses Mal auch nicht mehr dazukommen.Da die Zunahme des Bauchumfangs und des Gewichts in der letzten Woche nahezu stoppte, machte ich mir Sorgen, ob Lina wohl die Welpen resorbiert oder ob sie womöglich nur noch einen einzigen Welpen hatte. Daher waren wir mit ihr gestern beim Tierarzt und haben einmal nachgeschaut. Im Ultraschall waren kräftige Herzschläge zu sehen, alles prima und im Röntgen konnten sicher 3, eher 4 Welpen gesehen werden. Somit war ich sehr beruhigt, dass alles in Ordnung ist und es auch kein Einzelkind wird.
Jetzt hat Lina nur noch knapp 2 Wochen vor sich und wird dann hoffentlich, wie auch die Male davor, einen reibungslosen Geburtsverlauf haben.

Seit vorgestern sind mit etwas Geduld die ersten zaghaften Welpenbewegungen zu spüren, allerdings nur, wenn Lina ruhig auf der Seite liegt. Die Bewegungen werden nun von Tag zu Tag stärker.

Bauchumfang: 62cm (+ 13cm)
Gewicht: 25,2kg (+2,7kg)

14.06.2017: 55. Trächtigkeitstag

Der Countdown läuft! Bis zum voraussichtlichen Wurftermin sind es nur noch 8 Tage.
Die Welpen machen inzwischen kräftig Rambazamba und Lina schnauf ab und an ein wenig wenn sie versucht sich eingerollt hinzulegen. Das geht eben im Moment nicht mehr, aber sie versucht es trotzdem.

Bauchumfang: 65cm (+ 16cm)
Gewicht: 26kg (+3,5kg)

19.06.2017: 60. Trächtigkeitstag

Noch ist alles ruhig bei uns und Lina ist entspannt. Das Futter schmeckt nach wie vor prima, wobei eine Futterverweigerung bei Lina auch kein sicheres Zeichen für die nahende Geburt wäre. Lina frisst auch noch wenige Stunden vor der Geburt.
Die Spannung steigt nun beinahe schon stündlich, wir sind sehr gespannt, wann es dieses Mal soweit sein.

Bauchumfang: 68cm (+ 19cm)
Gewicht: 27kg (+4,5kg)