News 2020

23.08.2020: H-Wurf

Wir haben das Wochenende in Nürnberg verbracht, ein Liebesurlaub sozusagen ;)
Bowie und Jolie waren sich zügig einig und somit erwarten wir, wenn alles klappt, den H-Wurf um den 23.10.2020.

Einen ausführlichen Bericht mit ein paar Bildern gibt es im H-Wurf Tagebuch.

07.08.2020: H-Wurf

Jolie ist läufig und hat somit den Startschuss für den H-Wurf gegeben. Etwas einen Monat früher als erwartet, aber man muss die Feste feiern wie sie fallen :)

Ab sofort ist somit auch das H-Wurf Tagebuch eröffnet, in dem es wie gewohnt regelmäßig Berichte geben wird.

13.07.2020:Platten

Auf die Platten, fertig, los!

Als sogenannte Platten bezeichnet man beim Dalmatiner größere Farbflecken, die, im Gegensatz zu den normalen Tupfen, bereits direkt nach der Geburt zu sehen sind.

Früher wurden Plattenhunde in den großen Vereinen von der Zucht ausgeschlossen. Inzwischen sind sind sie in fast allen Vereinen unter Auflagen zugelassen.
Auch bei uns im Pro Dalmatian e.V. sind sie im Zuchteinsatz, jedoch ohne spezielle Auflagen, sie werden ganz normal behandelt.

Aus meiner Sicht wäre es für die Rasse sehr von Vorteil, wenn immer mehr Dalmatiner mit Ohren- bzw. Kopf-Ohrenplatten in der Zucht eingesetzt würden.

Im Bezug auf die weitere Reduktion der Taubheit könnte dies ein wichtiger und nötiger Schritt sein. Der ausschließliche Einsatz von beidseitig hörenden Hunden ist zwar richtig, aber noch nicht ausreichend.

Von Anfang an vollständig pigmentierte Ohrbereiche können das Risiko für Hörverlust vermindern. Wenn in den Haarzellen im Innenohr Pigmente eingelagert werden brechen diese nicht ab und das Ohr ist hörend. Die logische Schlussfolgerung ist also, dass Ohrenplatten bevorzugt und vermehrt in die Zucht aufgenommen werden sollten.

Bis sich ein langfristiger Erfolg einstellt wird es aber wie bei vielen Dingen einige Zeit dauern.

Also, auf die Platten, fertig, los!

📸 Trasak Fotodesign

13.07.2020: Geburtstag Connor

Der Fusselmann hat Geburtstag!

Mein bester Puschelpunkt feiert heute seinen 5. Geburtstag :)

Ich bin so unfassbar glücklich und dankbar diesen großartigen Rüden in meinem Leben zu haben!
Ich bin jeden Tag aufs neue fasziniert und verliebt.

Seine Fröhlichkeit, Gelassenheit, Schönheit und sein unkompliziertes Wesen schätze ich so an ihm.

Ich hoffe ihn noch mindestens 10 Jahre begleiten zu dürfen, denn manchmal kann ich es tatsächlich kaum fassen, dass er tatsächlich zu uns gehört!

23.06.2020: Geburtstag A-Wurf

Heute gibt es direkt noch einen Geburtstag :)

Heute haben nämlich die A-chen Geburtstag! Ganz liebe Grüße gehen an Aiko, Antaris, Amy und Finley.

Damit liegen Lina’s erster und letzter Wurf fast exakt 5 Jahre auseinander.

Die A-chen werden heute bereits 8 Jahre alt und sind damit so langsam schon Senioren. Ich hoffe aber ihr seid noch mindestens so gut drauf wie Mama Lina.

22.06.2020: Geburtstag E-Wurf

Happy Birthday liebe E-chen!

Lina’s letzter Wurf wird heute 3 Jahre alt, ich gratuliere Elli, Maya, Lucky und Maddox ganz herzlich zum Geburtstag!
Bleibt so großartig wie ihr seid.

20.06.2020: 3 Sonder“felle“

Langhaar, Lemon und Tricolor, drei Varianten, die beim Dalmatiner im FCI Standard als unerwünscht gelten und mit einem Zuchtverbot belegt werden.

Im Standard ist nach weiß/schwarz und weiß/braun in Kurzhaar schon Schluss. Dabei ist die Rasse so vielfältig in ihren Anlagen.

Da wir aber nicht dem FCI Reglement unterworfen sind (ich weiß, genau das wird häufig sehr negativ ausgelegt) können wir auch andere Varianten in die Zucht nehmen, ganz offiziell.

Die Rasse verändert sich nicht plötzlich dramatisch, nur weil ein paar rezessive Fellmerkmale dazu genommen werden, zumal diese Gene ja sowieso regulärer Bestandteil der Rasse sind und nicht als Neukreationen explizit eingebracht wurden.

Auf Gesundheit und Wesen achten wir sowieso, egal ob Schwarz oder Lemon, Kurzhaar oder Langhaar, dahingehend werden alle gleich behandelt.

Dennoch mussten wir uns schon sehr viel gefallen lassen: Beleidigungen, Anfeindungen und die Verbreitung von Lügen und das alles nur, weil wir es „gewagt haben“ off Standard Varianten zur Zucht einzusetzen.

Viele sind so extrem vom geltenden Standard überzeugt, dass es ihnen sehr schwer fällt sachliche Informationen anzunehmen.
Ihnen wurde eingeredet, dass alles, was nicht dem Standard entspricht automatisch als unseriös und schädigend anzusehen ist.

Aber, Standards sind nicht in Stein gemeißelt.
Ich bin gespannt wie sich das alles in den nächsten Jahren noch weiterentwickelt. Wir bleiben jedenfalls am Ball!

18.05.2020: Enkelchen

Letztes Wochenende waren wir Linas Enkel bei den Sweet Chocolate Dots besuchen, 6 kleine freche Pünktchen.

Black Aura, der einzige schwarze Welpe im Wurf hat es faustdick hinter den Ohren. Sie ist zwar nur einseitig hörend, das hindert sie aber nicht daran super frech und selbstbewusst zu sein, sie weiß genau was sie will!

Bonaparty (fliederfarben) ist die zarteste und sensibelste Hündin. Sie hat zudem ein ausgesprochen schönes helles Braun.

Balia (orange) kann eine richtige Drama Queen sein und ihren Unmut lautstark kundtun.

Bailey (lila) ist besonders fotogen und vom Körperbau aktuell recht vielversprechend.

Die beiden Jungs Balou (rot) und Barney (bordeaux) sind eher unauffällig und gutes Mittelmaß.

Die Welpen stammen aus der Verpaarung von „Exotic Spots Cinnamon Swirl“ (Luna) und „Anubis vom Goldtal“ (Milow).
Milow ist übrigens auch der Papa unserer F-chen, welche nun 6 neue Halbgeschwister haben.

Ich liebe es Halbgeschwister, Cousins/Cousinen, Neffen/Nichten, Enkel und Urenkel meiner Hunde zu beobachten.
Es ist überaus spannend welche Erkenntnisse und Informationen man darüber bekommt und somit Zusammenhänge immer besser versteht.

Ordentliche Hundezucht ist eine äußerst interessante und spannende Angelegenheit und ich bin sehr dankbar ein Teil davon sein zu dürfen

18.05.2020: Wurfplanung

Wurfplanung 🖤💛

Nach fast 1,5 Jahren Warten, Hoffen und Bangen steht nun ganz offiziell meine Wunschverpaarung für den H-Wurf.

Bowie durfte ich damals schon als Welpe kennenlernen und auch seine Eltern kenne ich beide persönlich, ebenso seine Großmutter, Urgroßmutter und den Ururgroßvater väterlicherseits.

Dieser Wurf ist etwas ganz besonderes für mich, da dies der erste LUA (low uric acid) Wurf in meiner Zucht sein wird, worauf ich mich ganz besonders freue.

Aus dieser Verpaarung werden ausschließlich weiß/schwarze, kurzhaarige Welpen erwartet. Jedoch werden alle das Lemongen tragen und einige außerdem das LUA Gen, Braun und Langhaar.

Sofern nichts dazwischen kommt wird der H-Wurf im November 2020 erwartet.
Für Jolie ist dies der letzte Wurf.

Aktuell können wir leider keine weiteren Interessenten annehmen, da die Warteliste voll ist.

14.05.2020: Geburtstag 1. G-Wurf

Heute feiern wir direkt noch einen Geburtstag, denn die G-chen werden 1 Jahr alt.

Das verflixte 1. Jahr ist also geschafft :D

Jolie hatte die Geburt sehr spannend und langwierig gestaltet. Sie hat nach jedem Welpen eine gefühlte Ewigkeit Pause gemacht. Und Olaf, Herr Schwarz, wollte gar nicht raus, bei ihm musste nachgeholfen werden.
Dadurch hatten wir vom einen Abend 17 Uhr bis zum nächsten Morgen um 10 Uhr zu tun.

Und es hat sich gelohnt, alle 8 sind zu großartigen Hunden herangewachsen, die sehr geliebt werden.

07.05.2020: 4. Geburtstag D-Wurf

Happy Wurftag :)

Die D-chen haben heute Geburtstag und werden 4 Jahre alt.

Die besten Wünsche gehen an Chilan, Khaleesi, Pino, Adi, Diva und James ♥️

Khaleesi, Diva, Chilan und Adi waren die ersten 4 Lemons in meiner Zucht und die Entscheidung für diesen Wurf war definitiv richtig!

03.05.2020: Langhaardalmatiner

Mir wurde kürzlich die Frage gestellt, ob es denn, im Bezug auf die gesundheitlichen Probleme der Dalmatiner, nicht kontraproduktiv wäre auf eine rezessives Eigenschaft wie Langhaar zu selektieren und damit mögliche Risiken zu erhöhen, da im Vergleich zu Kurzhaar auch nicht so viele Zuchttiere zur Verfügung stehen.

Die Frage ist natürlich absolut berechtigt und kann so oder so beantwortet werden.
Auch Braun ist rezessiv und war früher nicht unbedingt oft anzutreffen. Heute ist das kein Thema mehr.
Aus meiner Sicht kommt es eher darauf an, wie man damit umgeht.
Langhaar selbst hat erst einmal keinen negativen Effekt. Für einen langfristigen Erfolg ist es wichtig die Basis mit der Weiterzucht von Trägern Stück für Stück zu erweitern. So stehen mit der Zeit immer mehr potenzielle Kandidaten zur Verfügung. Oberste Priorität sollte immer die Gesundheit haben.

Vor einiger Zeit wurde von ein paar Züchtern vorgeschlagen die langhaarigen Dalmatiner als eigene Rasse zu deklarieren um eine FCI „Anerkennung“ zu bekommen.
DAS würde den Hunden tatsächlich schaden und wäre mehr als kontraproduktiv!
Ich bin grundsätzlich gegen jegliche Abspaltungen aus einer Rasse aufgrund von Farbe oder Fellart. Aus einer bereits geschlossenen Population weitere, deutlich verkleinerte Populationen zu machen und diese abgeschottet voneinander zu züchten kann unmöglich im Sinne der Hunde sein.

Das zweite Bild zeigt unsere 3 Dalmatiner, welche optisch alle rezessive Eigenschaften ausprägen. Sowohl Langhaar, als auch Braun und Lemon sind rezessiv. Kurzhaarigkheit und Schwarz sind dominant.

24.04.2020: Geburtstag Lina

10 Jahre Lina!

Ich erinnere mich noch als wäre es erst gestern gewesen, als ich das kleine braun getupfte Hundekind mit nach Hause nahm.

Und heute feiert sie bereits ihren 10. Geburtstag .
Ein ganzes Jahrzehnt an meiner Seite, wow!
Terrortussi, Q-Lina, alte Nase, Fressmonster, Schnudellina und Linchen sind ein paar ihrer häufigsten Spitznamen, die sie sich im Laufe der Jahre erarbeitet hat.

10 Jahre, in denen viel passiert ist. Von einem gemopsten Huhn zu Teeniezeiten über ihre aktive Zuchtkarriere bis hin zu einer überwiegend lieben und niedlichen Rentnerin.

Lina ist die Stammhündin der Exotic Spots, mit ihr und dem A-Wurf 2012 fing alles an.
Sie hat in 4 Würfen 23 Welpen zur Welt gebracht und aufgezogen.
Außerdem hat sie inzwischen 54 Enkel und 7 Urenkel ♥️

Lina ist nach wie vor super fit und hat keine gesundheitlichen Probleme, nichtmal ein kleinstes Wehwehchen.
Wer sie sieht glaubt nicht, dass ihr Alter schon 2stellig ist. Ich hoffe, dass es noch lange so bleibt ♥️

19.03.2020: Geburtstag C-Wurf

Happy Birthday liebe C-chen, heute werdet ihr schon 5 Jahre alt! Lasst es euch gutgehen.

Luna (Cinnamon Swirl) wird Ende nächster Woche zum 2. Mal selbst Mama :)

16.03.2020: Lina’s Enkel

Am Samstag war ich mit Lina ihren Enkel Akito (Sweet Chocolate Dots Akito the brave Heart) besuchen.

Akito ist ein ganz wundervoller Rüde, sowohl in gesundheitlicher, charakterlicher als auch optischer Hinsicht.

Akito steht der Damenwelt ohne Auflagen als Deckrüde zur Verfügung.

07.03.2020: Geburtstag von Connors erstem Wurf

Heute vor 3 Jahren ist Connor zum ersten Mal Papa geworden.
9 wundervolle Dalmatiner „of Gingerbread Valley“ feiern heute ihren 3. Geburtstag.

Ich durfte damals bei der Geburt dabei sein und erinnere mich noch ganz genau an den Tag, als wäre es erst gestern gewesen :)

Ich wünsche Arizona Sun, Arrival No. 1, Amy-Sue, Amazing Grace, American Joker, Action Hero, Adorable Django und Amadeus alles Gute zum 3. Geburtstag!

21.02.2020: Reinerbig Kurzhaar vs. Langhaarträger

Beim G-Wurf fiel mir etwas auf, was ich aber bisher nicht weiter verfolgt hatte. Gestern jedoch sprach mich eine befreundete Züchterin darauf an und ich dachte mir, ich könnte etwas dazu schreiben.

Unterschiede bei der Fleckung im Welpenalter. Besonders beim G-Wurf hatte ich den Eindruck, dass die Tupfen sehr lange brauchen um richtig durchzukommen und sich intensiv und klar abgegrenzt zu zeigen. Beim Vergleich mit anderen Würfen wurde es dann ganz deutlich.

Die Hündin mit dem gelben Halsband stammt aus meinem B-Wurf und ist reinerbig kurzhaarig. Der Rüde mit dem blauen Halsband stammt aus dem G-Wurf und ist mischerbig kurzhaarig, also Langhaarträger. Beide Fotos wurden jeweils am 21. Lebenstag aufgenommen.
Ein paar Wochen später ist optisch jedoch kein Unterschied mehr zu sehen.

Ich habe 3 von aktuell 4 Langhaarträgerwürfen (1 ist noch zu jung) mit reinerbig kurzhaarigen Würfen verglichen und bei allen 3 war die langsamer durchkommende Fleckung zu beobachten. Ob es sich dabei tatsächlich um einen Zusammenhang zwischen Kurzhaar/Langhaarträger handelt muss sich in Zukunft noch durch weitere Beobachtungen zeigen.
Verglichen habe ich ausschließlich Welpen in schwarz/weiß, da es auch noch Unterschiede betreffend der Farbe gibt.
Braun benötigt in der Regel etwas länger als Schwarz um sich intensiv zu zeigen, Lemon benötigt noch deutlich länger.
Verglichen haben ich zudem nur HUA Welpen, da sich auch LUA auf die Intensität der Tupfen auswirken kann. Irgendwann liegen aber bestimmt genügend Daten vor um ausführliche Auswertungen machen zu können.

16.02.2020: Besuch von Flynn

Heute war Flynn (Exotic Spots Gamechanger) zu Besuch :)

Flynn ist mit seinen 9 Monaten 56cm groß, genau wie Papa Connor. Zudem ist er vollzahnig mit korrektem Scherengebiss

Flynn ist eine echte Frohnatur und immer gut gelaunt. Er hat sich riesig gefreut mich und Papa Connor wiederzusehen. Die beiden sind ein Dreamteam, einer alberner als der andere.
Flynn tobt und spielt altersmäßig noch sehr gerne, ist aber ansonsten sehr ruhig und überaus unkompliziert.

13.02.2020: Lina wird Uroma

Vorgestern wurden Lina’s Urenkelchen in der Zuchtstätte „Spotted Pride’s“ geboren 🥰

Mama ist die wunderschöne langhaarige Lua Hündin Juneau (Paradise’s Softest Cashmere), welche 2018 mit mir aus den USA nach Deutschland kam.

Vater ist Lina’s Enkel DouDou (Spotted Pride’s Dallas Cowboy).

Alle Welpen dieses Wurfes werden kurzhaarig, jedoch genetisch das Langhaargen tragen, zudem werden einige Braunträger, Lemonträger und Lua sein.

Geboren wurden 5 Hündinnen und 3 Rüden, eine Hündin hat es jedoch leider nicht geschafft, sie war zu schwach.

Ich bin sehr gespannt ob geeignete LUA Langhaarträger dabei sind, die in Zukunft die Zucht breichern und unterstützen.

31.01.2020: Enkelchen von Lina

Vorgestern wurden wieder Enkelchen von Lina geboren :)

Der Spotted Pride H-Wurf besteht aus 9 weiß/schwarzen Welpen, 5 Hündinnen und 4 Rüden.

Die Eltern sind „Exotic Spots Bonfire Heart“ und „Amarello Sundancer vom Hof Silbereck“.

Wir senden viele Glückwünsche in die Schweiz! Dies ist der letzte Wurf von Lina’s Tochter Jenna, sie geht danach auch in ihre wohlverdiente Rente.

26.01.2020: Wurfplanung bei den Sweet Chocolate Dots

Milow und Luna

Gestern und vorgestern war Luna aus unserem C-Wurf und Milow, der Papa unserer F-chen, bei uns zu Besuch. Da unsere Zuchtstätte fast mittig zwischen den beiden liegt haben wir uns hier für ein Date verabredet ;)

Um den 27.03.2020 wird in der Zuchtstätte „Sweet Chocolate Dots“ der B-Wurf erwartet aus:

„Exotic Spots Cinnamon Swirl“
(Quendolina von Schloß Thiergarten x Aristeas) und

„Anubis vom Goldtal“
(Amur’s Ljuba x Achilles vom Tupfenturm)

natürlicher, zwangloser Deckakt

In diesem Wurf wird es KEINE LEMONWELPEN geben, sondern ausschließlich schwarze und braune Welpen, welche jedoch alle Lemonträger sein werden.

Wer Interesse an einem Welpen aus dieser spannenden Verpaarung hat kann sich direkt an die Sweet Chocolate Dots Dalmatiner wenden oder auch an mich, ich leite die Anfrage gerne weiter. Auch in Bezug auf die Weiterzucht ist dieser Wurf sehr spannend und vielversprechend.

23.01.2020: Connor und Olaf

Olaf hat im Vergleich zu Jolie und Lina deutlich längeres und spürbar dickeres Fell, welches zudem bisher auch sehr weich ist. Besonders, wenn er nass ist kann man es gut sehen.

Auch seine Rute ist, typisch für viele Langhaarträger bei den Dalmis, buschiger als bei reinerbig kurzhaarigen Hunden.

17.01.2020: Besuch von Olaf

Heute war Olaf (Exotic Spots Gonna Be Awesome) zu Besuch.

Das letztgeborene G-chen ist inzwischen 8 Monate alt, ca. 24kg schwer, ca. 61cm groß und vollzahnig.

Er macht seinem Namen „Gonna Be Awesome“ alle Ehre und ist ein echter Vorzeigehund.
Er beherrscht bereits eine ganze Reihe von Tricks, ist zudem sehr gehorsam und hat eine ausgesprochen gute Selbstbeherrschung für sein jugendliches Alter. Auch unter Ablenkung funktionieren Kommandos fast immer aufs erste Wort.

Connor und Jolie mit ihrem Sohn Olaf.

Nicht nur charakterlich ist Olaf ein Traumhund, auch optisch ist er meiner Meinung nach ein absoluter Hingucker.

02.02.2020: Frohes neues Jahr

Wir hoffen, dass alle Besucher unserer Seite und ihre Hunde die Feiertage gut überstanden haben. Neues Jahr, neues Glück!