Wurfplanung

I-Wurf

Wenn alles klappt und Elsa trächtig wird, erwarten wir unseren I-Wurf um den 17.04.2022 aus

„Missouri’s Lovely Elsa“ (US Import)
tricolor
HD A/B, ED 0, OCD 0, vollzahnig, allergiefrei

X

„Exotic Spots Fred Flintstone“
weiß/lemon
HD A, ED 1/0, OCD 0, Spondylose 0
DM N/N, vollzahnig, allergiefrei

Wir erwarten hieraus einen rein kurzhaarigen Wurf, von dem jedoch ca. 50% Langhaarträger sein können.
Beide Eltern sind nicht auf Braun getestet, sie könnten aber Träger sein.

Somit erwarten wir weiß/schwarze und eventuell weiß/braune Welpen.
Genetisch werden alle zudem Lemon und Tricolor tragen.

Viele dürften überrascht sein, da ich den Wurf im Dezember eigentlich abgesagt hatte, da die Aussichten im Hinblick auf Corona Maßnahmen zu der Zeit düster waren.
Wir haben dann aber entschieden abzuwarten und die Lage nochmal zu sondieren sobald Elsa läufig wird.
Und das haben wir mit einem positiven Ergebnis getan.

Außerdem habe ich mich bezüglich der Regelungen bei meinen 3 wichtigsten Tierärzten erkundigt.
Und noch dazu habe ich einen Notfallkontakt, welcher den Wurf aufnimmt, sofern mir etwas passieren sollte.
Ich denke, dass wir somit recht gut abgesichert sind und freuen uns nun hoffentlich auf Welpen.

Nach dem Ultraschall (sofern dieser positiv ausfällt) kann ich eventuell sagen ob noch Welpen frei sein könnten.
Hier geht es zur I-Wurf Infoseite. Und hier zum I-Wurf Tagebuch.

Bitte lesen Sie vor einer Anfrage den Artikel Welpenanfrage und die FAQs durch.

 

Wenn Sie Interesse an einem Welpen aus meiner Zucht haben freue ich mich über eine Kontaktaufnahme. Gerne berate ich Sie und beantworte Ihre Fragen rund um den Dalmatiner.